Startseite->Stadtverwaltung/Bürgerservice

Stadtverwaltung/Bürgerservice - Aktuelles - Detail

15.03.2022 | Zensus 2022: Haushaltsbefragungen im Landkreis Gotha

... starten Mitte des Jahres : Interviewer für den Zensus 2022 gesucht

Die europäische Union plant mit Stichtag 15. Mai 2022 einen europaweiten Zensus aller Mitgliedsländer.
In der Bundesrepublik ist es das bis dahin größte statistische Projekt der deutschen Geschichte.
Die Vorbereitungen in der Erhebungsstelle des Landratsamtes Gotha haben bereits begonnen.
Nun sucht die Kreisverwaltung für die Haushaltsbefragungen im Gothaer Land ehrenamtliche Interviewer.

 

Im Rahmen des Zensus 2022 wurden durch eine Zufallsstichprobe rund 4.800 Privathaushalte im Landkreis Gotha
ausgewählt, die von einem sogenannten Erhebungsbeauftragten aufgesucht und mittels eines kurzen schrift-
lichen- oder Online-Fragebogens über soziale, wirtschaftliche und demografische Merkmale befragt werden.
Diese Angaben erlauben einen Rückschluss auf die Gesamtbevölkerung und liefern damit wichtige Daten darüber,
wie viele Menschen im Landkreis Gotha leben, wie sie wohnen und arbeiten. Die Ergebnisse bilden die Basis
für zukünftige politische und soziale Entscheidungen, beispielsweise für den Wohnungsbau, den Bau von Kitas
und Schulen oder die Planung der Verkehrsinfrastruktur sowie des öffentlichen Nahverkehrs.
Auch die Bemessung von Fördermitteln und Zuweisungen für Bund, Länder und Gemeinden stützt sich auf die
vom Zensus ermittelten Daten.

 

Die ehrenamtlichen Erhebungsbeauftragten werden durch die Erhebungsstelle des Landratsamtes intensiv
geschult, vorbereitet und betreut. Für ihre Arbeit erhalten sie eine lukrative Aufwandsentschädigung von bis zu 1.000 Euro in Abhängigkeit der Anzahl der befragten Haushalte. Voraussetzung für die Tätigkeit als Interviewer ist der Wohnsitz in Deutschland sowie die Volljährigkeit zum Stichtag 15. Mai 2022. Die Erhebungsbeauftragten müssen vor allem Gewähr für Zuverlässigkeit und Verschwiegenheit bieten und sollten gute Deutschkenntnisse besitzen, kontaktfreudig und mobil sein sowie regionale Ortskenntnisse besitzen. Weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil aber keine Voraussetzung. Der Einsatz erfolgt ausschließlich im Landkreis Gotha und nach Möglichkeit in Wohnortnähe. Die Erhebung dauert ab dem Stichtag eigenverantwortlich zwischen vier und zwölf Wochen.

 

Interessierte Bürgerinnen und Bürger finden auf der Website des Landratsamtes Gotha unter
www.landkreis-gotha.de/aktuelles/zensus-2022 alle weiteren Informationen und das Bewerbungsformular
zum Erhebungsbeauftragten. Darüber hinaus ist die Erhebungsstelle per E-Mail unter
zensus-ehstnoSpam@kreis-gth.de oder telefonisch unter 03621 214 596 erreichbar.

 

 

So erreichen Sie die Stadt Tambach-Dietharz

Stadtverwaltung Ämternummern

Telefon 036252 / 344 0
Telefax 036252 / 363 90

Adresse Burgstallstraße 31a
99897 Tambach-Dietharz

hauptamtnoSpam@tambach-dietharz.de

© Stadt Tambach-Dietharz • Alle Rechte vorbehalten

Design/Programmierung MediaOnline GmbH